Arabisch in Sätzen - Anki-Deck

There’s also an English version. También existe una version en Español.

السلام عليكم

Nachdem ich jetzt schon recht gut in Englisch, Spanisch und Deutsch unterwegs bin, wollte ich mal etwas komplett anderes lernen. Eine komplett andere Schrift. Andere Kulturen. Eine Sprache, die mir Zugang zu komplett anderen Teilen der Welt gewährt, bei der ich aber trotzdem noch hier vor Ort Menschen treffe, mit denen ich in dieser Sprache sprechen kann. Deshalb lerne ich Arabisch.

Während ich dies tue, wiederhole und lerne ich Vokabular mit der App Anki. Anki benutzt das sogenannte spaced repetition-Prinzip, um effektiver Vokabular lernen und behalten zu können. Die Grundlage meines Arabisch-Lernens ist das Buch Arabisch ohne Mühe vom Assimil Sprachverlag. Ich kann es wirklich nur empfehlen, da ich mit diesem Buch in den letzten Monaten große Fortschritte gemacht habe. Der Ansatz bei Assimil ist das „Assimilieren“: Im Gegensatz zu anderen Lehrbüchern wird hier nicht Grammatik und Vokabular bis zum Umfallen gepaukt. Stattdessen sollen Menschen, die mit diesem Buch lernen, die Sprache assimilieren, wie es Kinder mit ihrer Muttersprache tun, indem sie kurze Sätze auf Arabisch lesen und hören und dazu eine Transkription, eine Übersetzung und kurze Erläuterungen bekommen. So versteht man automatisch, dass zum Beispiel nach dem Wort فِي (arabisch für „in“) das Objekt im Genitiv folgen muss, wie zum Beispiel bei فِي ٱلْبَيْتِ – in dem Haus.

Nun erscheint vielleicht ein Anki-Deck zum „Auswendig-Lernen“ den Prinzipien von Assimil zu widersprechen. Dennoch finde ich es hilfreich, neben den Lektionen im Buch das alte Material zu wiederholen. Während ich weiter Arabisch lerne, möchte ich mit der Zeit auch ein bisschen Abstand zum Buch gewinnen und eigene Sätze hinzufügen. Mit bedacht ist der Name dieses Decks „Arabisch in Sätzen“, denn ich habe gehört, dass neue Vokabeln am besten in Sätzen gelernt wird, da so die Möglichkeit besteht, den Sinn aus dem Kontext zu erschließen und man direkt sieht, wie ein Wort in der Sprache eingesetzt wird.

Die arabischen Texte sind größtenteils nicht vokalisiert. Zum einen, weil es schon genug Aufwand ist, die Texte in vier Sprachen aufzuschreiben und zu übersetzen. Zum anderen aber auch, damit man es lernt, Texte ohne Vokalisierung zu lesen, da dies der Standard im Alltag ist. Nur wenn neue Wörter eingeführt werden und ich das Gefühl habe, dass hier eine Vokalisierung benötigt wird, habe ich sie mit eingetippt. Wenn Du mit diesem Deck lernen willst, solltest Du also entweder schon Grundkenntnisse im Arabischen oder das Buch neben Dir liegen haben.

Das Deck ist unter der CC0 1.0 Universell (CC0 1.0) Public Domain Dedication veröffentlicht. Du kannst es mit einem Klick auf den folgenden Dateinamen herunterladen und in Anki importieren.

Arabisch_in_Sätzen_Arabic_Árabe_.apkg

Mit der Zeit werde ich das Deck immer wieder aktualisieren. Du kannst es dann einfach erneut herunterladen und importieren; Dein bisheriger Fortschritt sollte dabei erhalten bleiben.

Ich habe die deutschen Übersetzungen auf der „Rückseite“ immer auch auf Englisch und Spanisch übersetzt, um mehr Menschen das Arabisch-Lernen mit diesem Deck zu ermöglichen. Wenn Du an irgendeiner Stelle einen Fehler findest, kontaktiere mich bitte. Falls Arabisch Deine Muttersprache ist, Du gutes MSA sprichst und interessiert daran bist, die Arabisch-Texte zu vertonen, melde Dich bitte bei mir! Ich würde mich sehr darüber freuen!

نيكم